Wähle deine Cookie-Einstellungen
Wir nutzen Cookies und ähnliche Tools zur Bereitstellung unserer Dienste, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir sie entsprechend verbessern können und zur Anzeige von Werbung.
Cookies anpassen
Es gab ein Problem beim Speichern deiner Cookie-Einstellungen.

Das Geschäftsmodell von Lost Ark

25. Oktober 2021
|
Aktuelles

Helden von Arkesia!

In unserem Artikel Lost Ark in einer Fassung für westliche Spieler haben wir unsere übergreifende Philosophie und Vision davon vorgestellt, was Spieler aus Nordamerika und Europa in unserer Version von Lost Ark erwarten können. Heute werden wir weitere Informationen über das Geschäftsmodell und einige der Änderungen und Anpassungen, die wir vorgenommen haben, mitteilen. Wir wollen, dass Lost Ark Spaß macht und fair ist, deshalb ist es wichtig, dass das Geschäftsmodell für unsere Spieler stimmt. Smilegate RPG hat ein großartiges Spiel entwickelt, und wir wollen das ursprüngliche Design würdigen und gleichzeitig die Zugänglichkeit des Spiels für unsere neuen Zielgruppen verbessern.


Überblick über das Geschäftsmodell

Lost Ark wird völlig kostenlos spielbar sein. Es wird optionale In-Game-Käufe, - Pionierpakete und andere Pakete zusammen mit neuen Inhalten geben. Im In-Game-Store gibt es dazu eine Vielzahl an kosmetischen Gegenstände, um Charaktere von Kopf bis Fuß anzupassen, sowie Komfortangebote wie Begleiter, die automatisch Beute sammeln, oder Gegenstände, mit denen ihr im Feld auf euer Lager zugreifen könnt. Außerdem haben Spieler Zugang zu Maries Geheimladen mit seinen speziellen wechselnden Angeboten. In Lost Ark gibt es außerdem einen Handelsposten für den Handel zwischen Spielern. Er erlaubt der Community, eine aktive Rolle bei der Bewertung von Gegenständen zu spielen, und macht die Wirtschaft in Arkesia äußerst flexibel, da Spieler Gegenstände nach Lust und Laune handeln können.

Amazon Games hat in Zusammenarbeit mit Smilegate RPG das Geschäftsmodell überarbeitet, damit es besser den westlichen Vorstellungen und den Erwartungen westlicher Spieler entspricht. Hier sind einige wichtige Anpassungen:

  1. Damit sich alle Käufe im Spiel wirklich optional anfühlen, ist es wichtig, dass alle Spieler die Möglichkeit haben, alle Gegenstände in unserem In-Game-Store zu erwerben, ohne einen Kauf tätigen zu müssen. Die meisten Gegenstände bekommt ihr für Kristalle, die ihr durch den Eintausch von Gold in der von Spielern geführten Währungstauschbörse verdient. Gegenstände, die keinen Preis in Kristallen haben, können über den Handelsposten im Spiel gehandelt werden. Das bedeutet, dass alle Gegenstände mit im Spiel zu verdienenden Währungen erworben werden können (abgesehen von Ausnahmen wie Pionierpaketen und Services wie Namensänderungen).

  2. Wir haben die Funktionalität der Begleiter überarbeitet. Ursprünglich haben Spieler zusätzliche Funktionen ihrer Begleiter monatlich gemietet. In der Anfangsphase des Spiels wird ein Haustier der epischen Klasse kostenlos als Questbelohnung erhältlich sein. In unserer Version sind Käufe für Begleiter dauerhaft und Funktionen, die zuvor zu mieten waren, sind nun über die Vorteile durch die Kristalline Aura verfügbar. Automatisches Erbeuten bleibt eine Standardfunktion von Begleitern, unabhängig davon, ob Kristalline Aura aktiv ist oder nicht.

  3. Wir haben das Timing in Maris Geheimladen so angepasst, dass die Produkte länger im Laden verbleiben, damit die Spieler mehr Zeit haben, eine Kaufentscheidung zu treffen. Die Spieler haben 72 Stunden Zeit, bevor die Gegenstände aus Maris Geheimladen verschwinden.

  4. Wir haben den Premiumdienst Kristalline Aura überarbeitet, damit er faire und vollkommen optionale Vorteile bietet und um potenzielle Pay-to-win-Vorteile auszuschließen. So haben wir beispielsweise die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit und den Kampf-EP-Bonus aus den Vorteilen durch die Kristalline Aura entfernt und einige Internetcafé-Vorteile hinzugefügt, wie Schiffstickets zum halben Preis und kostenlose Triport-Reisen.

Überblick über Währungen im Spiel

Wie in vielen Free-to-Play-Spielen gibt es auch in Lost Ark mehrere Währungen, die verschiedene Zwecke erfüllen. Nachfolgend findest du eine Übersicht über die Währungen in Lost Ark und wie sie verwendet werden.

Überblick über Pionierpakete

Interessierte Abenteurer können sich auf ihre Odyssee vorbereiten, indem sie Pionier werden. Euer Pionierpaket rüstet euch für die vielen Reisen, die vor euch liegen, indem ihr Zugang zur kommenden geschlossenen Beta und Vorabzugang 3 Tage vor Erscheinen bekommt und euer Inventar mit vielen exklusiven Gegenständen gefüllt wird, die euch bei euren Abenteuern helfen. Die vollständige Liste aller Inhalte, Preise und Informationen darüber, wo ihr die Pakete kaufen könnt, findet ihr auf unserer Pionierpaket-Seite. Einen ersten Blick auf die darin enthaltenen Inhalte findest du in unserem Artikel zur Vorstellung der Pionierpakete.

Ausblick

In unserem geschlossenen Betatest von 4. bis 11. November erhalten Spieler bei der ersten Anmeldung 40.000 königliche Kristalle. Es werden in dieser Zeit jedoch keine Echtgeldkäufe oder Monetarisierungssysteme aktiv sein. Diese königlichen Kristalle sind nur für die geschlossene Beta und werden danach ebenso entfernt wie die damit erworbenen Gegenstände. Da wir während der geschlossenen Beta die Monetarisierungssysteme im Spiel aktiv testen und optimieren, können Spieler Reste des ursprünglichen Geschäftsmodells oder Teile unfertiger Systeme sehen, die derzeit getestet werden. Wie bei einem Betatest üblich, stellen wir möglicherweise fest, dass gewisse Dinge überarbeitet werden müssen, und können entsprechende Änderungen vornehmen. Wir bedanken uns für eure Geduld und freuen uns auf euer Feedback zu diesen Systemen und Entscheidungen.

Folgt unseren sozialen Kanälen und PlayLostArk.com und bleibt auf dem Laufenden in Sachen geschlossene Beta und darüber hinaus. Hier findest du uns:

Wir freuen uns darauf, schon bald mit euch Abenteuer in Arkesia zu erleben!